• Sternradtour in der Mecklenburger Seenplatt mit tollen Aussichtspunkten., © Donau Touristik
    Sternradtour in der Mecklenburger Seenplatt mit tollen Aussichtspunkten.
  • Das imposante Schloss Hotel Fleesensee., © Poetke Knueppel GbR
    Das imposante Schloss Hotel Fleesensee.
  • Im gemütlichen und stilvoll eingerichtetem Restaurant kann man es sich schmecken lassen., © SCHLOSS Hotel Fleesensee
    Im gemütlichen und stilvoll eingerichtetem Restaurant kann man es sich schmecken lassen.
  • Der Wellness und Spa-Bereich im Schloss Hotel Fleesensee lädt zum Verweilen ein., © SCHLOSS Hotel Fleesensee
    Der Wellness und Spa-Bereich im Schloss Hotel Fleesensee lädt zum Verweilen ein.

Sternradtour: Mecklenburger Seen vom Schloss Fleesensee

8-Tage-Radreise vom 4-Sterne-Superior-SCHLOSS Fleesensee aus. Inklusive 7 Übernachtung mit Frühstücksbuffet sowie 2 x Abendessen, Nutzung des hoteleigenen Wellnessbereichs und wenn gewünscht, auch mit Leihrad.

1. Tag, Anreise
Nach Göhren-Lebbin unweit vom Fleesensee. Kostenfreier Parkplatz oder Tiefgarage (circa € 15,- pro Tag vor Ort).

2. Tag, Müritz/Sietow (29 km, leicht hügelig)
Durch die weitgestreckte Landschaft sowie durch kleine Bauernorte zum Großsteingrab im Müritz-Nationalpark; entlang des größten deutschen Binnensees zurück.

3. Tag, Plauer See und Alt Schwerin (32 km)
Auf ebenen Radwegen in das historische Städtchen Malchow und nach Lenz; entlang des Plauer Sees bis Alt Schwerin (Agrarmuseum); zurück über Sparow.

4. Tag, Waren/Müritz (35 km Rad, 105 Schiffminuten bzw. 44 km Rad)
Hochsaison ab 29. Juni (Montag bis Samstag): Per Linienschiff von Untergöhren nach Waren; Radtour durch die Außenzonen des Nationalparks Müritz bis zum Aussichtsturm Schnakenburg. Zurück über Kamerun und Klink-Bellevue am Müritz-Rundradweg. Restliche Zeit: Per Rad bis Waren (Besichtigung) und zurück.

5. Tag, Plauer See/Zislow (38 km)
Ins nahe Malchow; direkt am Wasser (Recken) radeln Sie sehr schön nach Lenz. Mit herrlichen Blicken über den Plauer See zum Pätschsee und bis Zislow; zurück über Adamshoffnung.

6. Tag, Marienkirche (8 km)
Kurze Radtour zum Fleesensee (Marienkirche) oder zum Müritz-Nationalpark.

7. Tag, Fleesensee (30 km)
Auf dem Radweg nach Untergöhren am See und weiter nach Malchow (Kloster, DDR-Museum, Altstadt); den See entlang nach Petersdorf; am anderen Ufer zurück.

8. Tag, Heimreise
Nach dem Frühstück.

Fakten:

  • 172-181 km Rad
  • 105 Schiffminuten
  • ebene bis leicht hügelige Radwege, zu circa 70 % asphaltiert, 30 % hartgesandet
  • sehr gute, übersichtliche Beschilderung

Gültigkeitszeitraum

  • 16.02.2020 - 24.10.2020

ab 646,00 €

p.P. im DZ


  • 7 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
  • 2 x Abendessen (1. und 7. Tag)
  • 1 x Schifffahrt inklusive Rad laut Programm (nur Hochsaison ab 29. Juni von Montag bis Samstag)
  • € 20,- Verzehrgutschein
  • Nutzung des hoteleigenen Wellnessbereichs "SCHLOSS Spa" (ab 14 Jahren)
  • Leihbademantel und Badeschuhe
  • Leihrad und Satteltasche
  • Infopaket mit Tourenkarte
  • 7-Tage-Servicetelefon

Newsletter abonnieren » like uns auf