• Weite Ausblicke genießen: Die Beobachtungsplattform am Nordufer des Priesterbäker Sees liegt mitten im Müritz-Nationalpark, © TMV/outdoor-visions.com
    Weite Ausblicke genießen: Die Beobachtungsplattform am Nordufer des Priesterbäker Sees liegt mitten im Müritz-Nationalpark

Geschützte Naturlandschaften in Mecklenburg-Vorpommern

Nationalparks, Biosphärenreservate und Naturparks zwischen Ostsee und Seenplatte

Die Vielfalt der geschützten Natur erstreckt sich von 3 Nationalparks, 3 Biosphärenreservaten, 7 Naturparks sowie vielen weiteren Schutzgebieten, so dass der Anteil über 30 Prozent der Gesamtfläche Mecklenburg-Vorpommerns ist.

Bei den Naturlandschaften wird zwischen Nationalparks, Biosphärenreservaten und Naturparks unterschieden. In den Nationalparks lautet das Motto „Natur – Natur sein lassen“. Biosphärenreservate sind internationale Modellregionen der UNESCO für ein nachhaltiges Miteinander von Natur und Mensch. Naturparks stehen für geschützte und historisch gewachsene Kulturlandschaften mit einem hohen Erholungswert.
Linktipp:  natur-mv.de

Naturlandschaften Mecklenburg-Vorpommerns im Überblick

3 Nationalparks in Mecklenburg-Vorpommern
  • Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft
    Von der Halbinsel Darß-Zingst bis zum westlichen Rügen
  • Nationalpark Jasmund
    Ostseeinsel Rügen mit weltberühmten Kreidefelsen und Buchenwald auf der UNESCO Weltnaturerbe-Liste
  • Müritz-Nationalpark
    Mecklenburgische Seenplatte mit Serrahner Buchenwald (UNESCO Weltnaturerbe)
  • Weiterlesen: auf-nach-mv.de/nationalparks
3 UNESCO-Biosphärenreservate – historische Kulturlandschaften im ländlichen Raum
  • Biosphärenreservat Schaalsee
  • Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe Mecklenburg-Vorpommern
  • Biosphärenreservat Südost-Rügen
  • Weiterlesen: auf-nach-mv.de/biosphaerenreservate
7 Naturparks – Lebens- und Erholungsräume
  • Naturpark Sternberger Seenland
  • Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide
  • Naturpark Mecklenburgische Schweiz und Kummerower See
  • Naturpark Flusslandschaft Peenetal
  • Naturpark Insel Usedom
  • Naturpark Am Stettiner Haff
  • Naturpark Feldberger Seenlandschaft
  • Weiterlesen: auf-nach-mv.de/naturparks

Video-Playliste - Bewegte Bilder aus den Naturlandschaften

Der Natur auf der Spur: Naturlandschaften erleben

Veranstaltungen in Nationalparks, Biosphärenreservaten und Naturparks

MÜRITZEUM - Das NaturErlebnisZentrum in Waren (Müritz)

Fastfood oder regionale Küche? ...

Vortrag aus der beliebten MiM Reihe Das Kreischen der Lachmöwe begleitet den Besucher des Müritzeums von Mitte März bis Mitte Juli bei seinem Rundgang um den Herrensee. In Waren und in anderen Orten an der Müritz gehört sie zu den ständigen Bewohnern. Doch wie reagiert sie auf Veränderungen der Umwelt? Warum ist sie mittlerweile auch an den Küsten und in den großen Städten heimisch? Katja Rahn, Doktorandin der Vogelwarte am Zoologischen Institut und Museum der Universität Greifswald, hat die beiden größten Kolonien der Lachmöwe (Chroicocephalus ridibundus) an der Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommerns beobachtet. Ob die Lachmöwen dort eher die regionale oder schnelle Küche bevorzugen und welche Auswirkungen die Nahrungswahl auf die Kolonien hat, wird sie uns im Vortrag näher erläutern. Eintritt zum Vortrag frei - Über eine Spende würden wir uns freuen.

am 26.02.2020 »

Auf Erkundungstour in die Natur

Infozentren, Ausstellungen und Ausflugsziele in geschützter Natur

Newsletter abonnieren » like uns auf